Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515

Bakkt ist unser "Moonshot Bet", sagt der ICE-Chef und plant, die Plattform später in diesem Jahr zu starten

Geld verdienen im Internet

Bakkt ist unser "Moonshot Bet", sagt der ICE-Chef und plant, die Plattform später in diesem Jahr zu starten

ICE-Chef Jeff Sprecher sprach darüber, wie sein Team fleißig an der Lancierung von Bakkt arbeitet und warum er nach wie vor größtes Vertrauen in Bitcoin hält.
Die NYSE-Muttergesellschaft Intercontinental Exchange (ICE) hat im August 2018 die Einführung der Krypto-Handelsplattform Bakkt im vergangenen Jahr angekündigt. Bakkt sieht sich jedoch mit mehreren Verzögerungen und Straßensperren für seinen endgültigen Start konfrontiert. Die anhaltende Verlangsamung des Kryptomarkts und einige politische Gründe wie die Schließung der US-Regierung haben dazu beigetragen.
Dies hat Bakkt-CEO Kelly Loeffler jedoch nicht davon abgehalten, die endgültige Mission zu verfolgen. ICE-CEO und NYSE-Vorsitzender Jeff Sprecher sprach kürzlich über die Ankunft von Bakkt, als er die Q4-Ergebnisse für sein Unternehmen berichtete. Er bezeichnete die Bakkt-Plattform als “Moonshot-Wette” für ICE und fügte hinzu, dass der Start möglicherweise noch in diesem Jahr erfolgen würde.

„Es ist ein bisschen wie eine Mondwette und es wurde auf eine Weise organisiert, die sich von der Art unterscheidet, wie ICE normalerweise Geschäfte tätigt. Bakkt verfügt über eigene Büros, ein eigenes Managementteam usw. Sie sind gut darin, eine Infrastruktur aufzubauen, die meiner Meinung nach später in diesem Jahr eingeführt werden wird, “sagte Sprecher.
ICE – Der große Investor in Bakkt

Sprecher sagte, dass ICE derzeit der größte Investor in die Bakkt-Plattform ist. Außerdem ist die Chefin von Bakkt, CEO Kelly Loeffler, die Frau von Sprecher, und beide zusammen bemühen sich sehr um den Erfolg der Plattform.
Bakkt hat bereits Investitionen von Industrie-Schwergewichten wie Microsoft, Starbucks und der Boston Consultancy Group (BCG). Anfang 2019 sicherte sich Bakkt außerdem eine umfangreiche Investition von 182 Millionen US-Dollar von namhaften Risikokapitalinvestoren. Sprecher sagte, dass er auf der Straße irgendwann weitere Finanzierungsrunden für Bakkt plant.
Während der Telefonkonferenz sprach Scott Hill, Chief Finance Officer von ICE, über die Kosten im Zusammenhang mit Bakkt. Er sagte, dass die Kosten im ersten Quartal 2019 auf 25 Millionen Dollar stiegen. Hill fügte hinzu:

    „Unsere Investition in Bakkt wird Kosten in Höhe von 20 bis 25 Millionen Dollar generieren, basierend auf der Laufrate im ersten Quartal. Wir werden Sie über die Fortschritte bei Bakkt und die Höhe der Investitionen auf dem Laufenden halten, wenn wir uns durch das Jahr bewegen. “

Neben der Einführung des Krypto-Handels wird Bakkt auch seine Bitcoin-Futures während der Markteinführung auf den Markt bringen. Das Bakkt-Team arbeitet derzeit mit CFTC an der Futures-Zulassung. Die Schließung der US-Regierung im vergangenen Monat hat den geplanten Fortschritt jedoch erheblich verzögert.
Wachsendes institutionelles Interesse an der Einführung von Bakkt

Trotz der massiven Verlangsamung des Kryptomarkts und der anhaltenden Verzögerung der Pläne von Bakkt sagte Sprecher, dass Unternehmen und andere Finanzkonzerne großes Interesse an der Ankunft von Bakkt bekunden. Er fügte hinzu:

    „Diese Infrastruktur hat viele sehr interessante Unternehmen angezogen: Einige, die in Bakkt investiert haben, einige arbeiten nur mit Bakkt zusammen, um zu versuchen, diese Infrastruktur für einige neue Anwendungsfälle zu nutzen, die Blockchain und digitale Assets beinhalten.

    Natürlich haben wir unsere Arbeit mit Starbucks und Microsoft angekündigt. Wir haben sehr, sehr große Einzelhandelsgeschäfte, von denen wir hoffen, dass sie in dieses Ökosystem aufgenommen werden und aus dieser Initiative ein sehr, sehr wertvolles Unternehmen gründen könnten, falls unser Geschäftsplan sich durchsetzen würde. “
Während viele Analysten Bitcoin wegen ihrer schlechten Leistung verprügelt haben, unterstützt Sprecher es weiterhin. Er sagte, Bitcoin sei der Maßstab, um die Leistung des gesamten Kryptomarktes zu messen, und das werde sich nicht ändern.
„Irgendwie hat Bitcoin in einem Sumpf gelebt und überlebt. Es gibt Tausende anderer Marken, von denen man behaupten könnte, sie seien besser, aber Bitcoin überlebt, gedeiht und zieht Aufmerksamkeit an “, fügte Sprecher hinzu.

Florian - HIClub

IT-Systemelektroniker | Founder bei Havanna Investors Club
Ich fing im normalen Handwerklichen Betrieb an und ging nach der Ausbildung den Weg des IT-Systemelektronikers. In meinen eigenen Betrieb schulte ich mich in Webdesign, Grafikbearbeitung und bin später durch ein Arbeitsunfall zu Kryptowährungen gekommen. Ich beschäftige mich gerne mit Kryptowährungen, Marketing und Webseiten, und fand heraus wie man damit recht einfach geld verdienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.