Crypto Markt Rückschlag, Bithumb Kimchi Premium Up 50%

Der Weg mit Kryptowährungen

Crypto Markt Rückschlag, Bithumb Kimchi Premium Up 50%

Der Bitcoin-Kurs stieg am Donnerstag auf 8.000 USD, nachdem die US-Börsenaufsicht SEC den zweiten Versuch der Winklevoss-Zwillinge abgelehnt hatte, einen Bitcoin-ETF zu schaffen und ihn an einer regulierten Börse zu notieren.

Der Bitcoin-Preis war am Abend bei etwa 8.300 USD gehandelt worden, eine Marke, die er bis kurz nach 20:30 UTC halten konnte. Zu diesem Zeitpunkt schien der Boden unter den Füßen der Flaggschiffkryptowährung zu verschwinden, und es gab schnell einen Rückgang von mehreren hundert Dollar. Der Bitcoin-Kurs sank kurzzeitig unter 8.100 $, obwohl er sich inzwischen auf einen Gegenwert von 8.117 $ erholt hat.

Der Rückgang korrelierte mit den Nachrichten, offengelegten öffentlichen SEC-Dokumenten , dass die Agentur einen Antrag von Cameron und Tyler Winklevoss, produktive Bitcoin-Investoren und Gründer der Kryptowährungsbörse Gemini abgelehnt hatte, ein börsengehandeltes Fonds (ETF) -Produkt zu lancieren, das die Preis von Bitcoin.

Die Ablehnung war das zweite Mal, dass die SEC einen Winklevoss-geführten Versuch vereitelt hat, einen Bitcoin-ETF zu schaffen, und zweifelte auch daran, ob die Agentur bereit sein wird, eine der vielen anderen Kryptowährungs-ETF-Anwendungen zu genehmigen, die derzeit von der SEC geprüft werden Beamte.

Viele Analysten hatten gesagt, dass die jüngste Bitcoin-Kursrallye ein Anzeichen dafür war, dass Händler eine Bitcoin-ETF-Zulassung eingepreist hatten, ein Ereignis, das jetzt eher unwahrscheinlich erscheint. Dies wirft letztlich die Frage auf, ob Bitcoin wieder einmal die Marke von $ 8.000 testen und vielleicht sogar wieder darunter fallen wird.

Mein persönliches Empfinden ist eher das der Kurs gehalten wird. Wir errinern uns an die 20 Billionen US-Dollar die vor kurzen erst in dem MArkt geflossen sind von Steven Cohen.
Dieses wird nicht passiert sein aus einer reinen Laune!

 

Schreibe einen Kommentar

de German
X