Crypto News – Chicago Board Options Exchange

Der Weg mit Kryptowährungen

Crypto News – Chicago Board Options Exchange

Die Chicago Board Options Exchange (CBOE), die 29-Milliarden-Dollar-Brokerfirma TD Ameritrade und mehrere andere große Investmentfirmen unterstützen den Launch von ErisX, einem Futures-Markt, der Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin zusammen mit Bitcoin integrieren wird.

Frank Chaparro von The Block berichtete exklusiv , dass der ehemalige Citigroup Leiter der quantitativen Ausführung, Thomas Chippas, den US-amerikanischen Bankengiganten verließ, um ErisX zu entwickeln.

Seit der Einführung des Bitcoin-Futures-Marktes der Cboe- und CME-Gruppe forderten Anleger auf dem Kryptowährungsmarkt seit vielen Monaten die Einführung einer Ethereum-Futures-Handelsplattform.

ErisX wird voraussichtlich als der erste geregelte US-basierte Futures-Markt für Ethereum, Bitcoin Cash und Litecoin eingeführt.

Das Interesse an Crypto hat sich im Bärenmarkt nicht verlangsamt

JB Mackenzie, TD Ameritrades Geschäftsführer von Forex und Futures, sagte Chaparro in einem Interview, dass die Kryptowährungswirtschaft in den letzten neun Monaten trotz des Bärenmarktes und des Abwärtstrends großer digitaler Vermögenswerte rasante Entwicklung und Wachstum erfahren habe.

Angesichts des wachsenden Interesses an Kryptowährung in einer Phase, in der Kryptowährungen große Bewegungen auf der Oberseite zu verzeichnen haben, sagte Mackenzie, dass das Unternehmen zuversichtlich ist, dass es eine große Nachfrage von Kunden geben wird.

„Wir erwarten, dass wir Kunden haben, die an einer Teilnahme interessiert sind. Die digitale Asset-Wirtschaft hat sich in den letzten neun Monaten so stark entwickelt, und die Anleger schreien nach einer regulierten, transparenten Plattform „, sagte Mackenzie.

Chippas, der CEO von ErisX, wiederholte die Stimmung von Mackenzie und betonte, dass es im Cryptomarkt eine ausreichende Nachfrage nach Clearinghäusern und regulierten Börsen gebe, um im Wettbewerb bestehen zu können. Er sagte:

„Unserer Meinung nach besteht kein Mangel an Interesse, Märkte für Menschen zu erschließen, die digitale Vermögenswerte handeln wollen, und es gibt genügend Platz für Menschen, die mit einem regulierten Börsen- und Clearinghaus in Kontakt kommen.“

Die Crypto Market-Infrastruktur verbessert sich rasant

In den vergangenen neun Monaten sind im Bereich Kryptowährung Bakkt, Coinbase Custody, BitGo Custody, Seba und ErisX entstanden, die alle von großen Finanzinstituten und Wertpapierfirmen unterstützt werden.

Goldman Sachs, Morgan Stanley und Citigroup haben bekannt gegeben, dass sie bereits die Infrastruktur für die Bereitstellung von Kryptowährungs-Depotbanken entwickelt haben und auf die Freigabe von Regulierungsbehörden warten, um Investoren im Krypto-Markt zu helfen.

Zuvor hatte der technische Leiter der Coinbase, Balaji Srinivasan, erklärt, dass der Markt für Kryptowährungen in der Vergangenheit mehrere Phasen des Bubble-Burst-Build-Rally durchlaufen habe. In den vergangenen neun Monaten hat sich die Marktinfrastruktur stärker entwickelt als in den letzten acht Jahren.

Da neue Unternehmen, die von Wall Street-Unternehmen unterstützt werden, in den Kryptowährungsmarkt eintreten und Produkte und Dienstleistungen anbieten, die der Branche fehlen, dürfte der Markt exponentiell wachsen, was dazu führen könnte, dass institutionelle Anleger in den nächsten Monaten in den Kryptowährungsmarkt eintreten kommen.

In einigen Berichten wird behauptet, dass institutionelle Anleger bereits über den außerbörslichen (OTC) Markt Bitcoin durch Broker wie DRW und Circle erworben haben, die in den vergangenen Monaten ein dreistelliges Wachstum ihrer OTC-Cryptowährungshandelsgeschäfte verzeichnen konnten.

Schreibe einen Kommentar

de German
X