Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Crypto trifft den Mainstream: Käufer können Bitcoin jetzt in US-Supermärkten kaufen

Der Weg mit Kryptowährungen

Crypto trifft den Mainstream: Käufer können Bitcoin jetzt in US-Supermärkten kaufen

Bitcoin bereitet sich auf die beste Zeit in lokalen Lebensmittelgeschäften in den USA vor. Neben Cornflakes, Coca-Cola, Äpfeln und Briefmarken können Kunden Bitcoin an Münzautomaten kaufen.

Coinstar, das Kioske besitzt und betreibt, die wie Vegas-Spielautomaten klingen, wenn sie Ihre Krüge und Gläser mit Pennies, Nickels und Dimes in einen für Dollarnoten einlösbaren Gutschein umwandeln, hat sich mit Coinme zusammengetan, dem ersten staatlich lizenzierten Bitcoin-Geldautomaten in die USA. Neben dem Umrechnen eines Sacks Dime in 50 Dollar können Lebensmitteleinkäufer jetzt am Coinstar-Kiosk die Schaltfläche „Bitcoin kaufen“ auswählen, um Bitcoin zu kaufen.

Der Roll-Out läuft in Kalifornien, Texas und Washington, wo Bitcoin jetzt an ausgewählten Coinstar-Kiosken erhältlich ist, die sich in großen Lebensmittelketten wie Safeway, Albertsons und Vons befinden.

Coinstar ist ein Markenname in den USA, dessen allgegenwärtige Kioske jährlich 43 Milliarden Münzen verarbeiten. Nach Angaben des Unternehmens leben 90% aller US-Bürger innerhalb von fünf Meilen von einem Kiosk. Das Unternehmen betreibt 20.000 vollautomatische Selbstbedienungskiosks mit Selbstbedienung in neun Ländern, von denen allein in den USA mehr als 8.900 in den großen Verkaufsstellen, darunter Walmart und Kroger, installiert sind. Durch die Partnerschaft mit Coinme können die Kioske für Bitcoin-Transaktionen aktiviert werden.

Albertsons ist die zweitgrößte Supermarktkette der Welt und der zehntgrößte Einzelhändler. Albertsons besitzt Safeway.

Neil Bergquist, Mitbegründer und CEO von Coinme, sagt:

„Bitcoin ist jetzt in Ihrem lokalen Lebensmittelgeschäft über Coinstar-Kioske zugänglich, und dieses Angebot wird es den Verbrauchern noch einfacher machen, an dieser dynamischen neuen Wirtschaft teilzunehmen.“

 

Haftungsausschluss:

Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen