Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Bitwin24 | Registrierung der Airdrop Adresse ist jetzt möglich

Geld verdienen im Internet

Bitwin24 | Registrierung der Airdrop Adresse ist jetzt möglich

Liebe Mitglieder, Partner und Kunden,
bitte beachtet folgende, wichtige Info:

Registrierung der Airdrop Adresse ist jetzt möglich

Ab heute kann die Registrierung eurer Airdrop-Adressen vorgenommen werden.

Hierzu haben wir im BitWin24 Dashbord den Punkt “Airdrop” hinzugefügt.
Wir bitten euch dort eure Airdrop-Adresse einzutragen und diese durch eine vorgegebene Überweisung zu bestätigen.

Der BitWin24 – Lotterie Airdrop

Weitere Informationen rund um das Thema BitWin24-Airdrop…

Definition Airdrop:

Beim BitWin24 Lotterie Airdrop werden 10% der in jeder Ziehung gewonnenen Summe an die Besitzer von Registrierten Airdrop-Adressen ausgeschüttet.

Dazu wird der Airdrop Anteil (10% der in der jeweiligen Ziehung gewonnenen Summe) auf alle registrierten Airdrop-BWI-Coins verteilt.

Beispiel:

Gesamt registriert sind 5.000.000 BWI Coins – von allen Mitgliedern.
Max hat 50.000 BWI-Coins für den Airdrop registriert und diese sind seit dem Snapshot auch nicht weniger geworden.
Er bekommt also 1% des 10-prozentigen Airdrop Anteils.
 
Der Anteil wird in BTC ausgezahlt.

Mindestauszahlmenge: 0.0015 BTC

Definition Airdrop-Adresse:

Jedes Mitglied hat die Möglichkeit eine Adresse mit beliebig vielen BWI-Coins für den Airdrop zu registrieren.

Dabei ist es irrelevant in welchem Wallet sich diese Adresse befindet.
Es kann sich hierbei auch um eine Masternode-Adresse oder eine Staking-Adresse handeln.

Diese Adresse muss eine Adresse der BWI Blockchain sein auf die das jeweilige Mitglied Zugriff hat.
 
Die Adresse muss durch die Überweisung eines vorgegebenen Betrags, von der zu registrierenden Adresse an eine vorgegebene Adresse, bestätigt werden.
 
Masternode Adressen, die von BitWin24 verwaltet werden, werden manuell durch das Team bestätigt.
 
Eine registrierfähige BWI-Adresse hat z.B. folgendes Format: GQL3w7wAmRvuk5khreyfACz1xRmVN1CYHQ
 
Die BWI-Coins auf dieser Adresse müssen, um Airdrop-berechtigt zu bleiben, auch dauerhaft auf dieser Adresse verbleiben.
 
Das bedeutet der Kontostand muss bei einer täglichen Prüfung exakt der registrierten Summe (oder mehr) entsprechen, ansonsten werden die Airdrop-berechtigten BWI-Coins um die fehlende Anzahl verringert.
  
Diese verringerte Anzahl kann dann nicht auf die Registrierte Summe wiederhergestellt werden.
 
Wenn sich die Anzahl einmal verkleinert, dann zählt nur noch die neue, kleinere Anzahl als Airdrop-berechtigt.
 
Mehr Coins sind kein Problem, werden aber nicht als Airdrop-Berechtigt gezählt.

Beispiel:

Max hat 50.000 BWI-Coins für den Airdrop registriert, und verkauft 3.000 BWI davon über die Börse. —> somit sind nur noch 47.000 BWI Airdrop-berechtigt!

Ebenfalls ist es nicht möglich die Adresse zu wechseln. Sie muss über die ganze Laufzeit gleich bleiben.

Registrierung der Airdrop Adresse von der WebWallet:

Auch Adressen auf der Webwallet können für den Airdrop registriert werden.

Hier gelten die gleichen Regeln wie für alle anderen Adressen.

Staking wird hier weiterhin möglich sein.

Es wird nicht möglich sein die Airdrop-berechtigten BWI-Coins gegen versehentliches Versenden zu sichern.

Jedes Mitglied muss eigenverantwortlich dafür sorgen, dass die BWI-Coins nicht aus Versehen versendet werden und somit ihre Airdrop-Berechtigung verlieren.

Staking und Masternodes:

Grundsätzlich können auch Masternodes und Staking Adressen als Airdrop Adressen registriert werden.

Jedoch auch hier pro Mitglied INSGESAMT eine Adresse.

Das bedeutet, wenn jemand 10 Masternodes hat und alle 30.000 BWI-Coins für den Airdrop
berechtigen will, muss er 9 Masternodes auflösen und 27.000 Coins auf die EINE Adresse der
Masternode schicken welche weiter läuft. Es werden dann aber nur Masternode-Rewards für diese eine Masternode ausgeschüttet.

Für Masternodes die von BitWin24 verwaltet werden gilt:

BWI-Coins auf von BitWin24 verwalteten Masternode Adressen sind nicht Staking-fähig.

Sonst wäre eine zuverlässige Übertragung der Masternode-Rewards und ein korrektes funktionieren der Wallet nicht mehr gegeben.
 
Die Übertragung der Masternode-Rewards auf die WebWallet wird weiterhin wie bisher funktionieren und eventuelle Airdrop-berechtigte BWI Coins werden von dieser Übertragung ausgeschlossen – d.h. sie verbleiben weiterhin auf der Adresse und sind Airdrop-berechtigt.
 
Dies gilt nicht für eigen-gehostete Masternodes, da dort keine automatische Übertragung stattfindet und auch die Gesamt-BWI-Anzahl sehr viel geringer ist. Somit ist hier Staking in Eigenregie weiterhin möglich.

Es ist außerdem natürlich weiterhin möglich Masternodes bei uns zu hosten und bereits bestehende auch zu lassen wie sie sind.

Für das Hosting werden ab Start der Plattform 25€/Monat – Tageweise berechnet wie in den Konditionen festgelegt.

Sobald bei uns gehostete Masternodes aufgelöst werden, verlieren diese Coins aber auch ihre Airdrop-Berechtigung, falls die jeweilige Adresse registriert ist.

Für die Auflösung eigen-gehosteter Masternodes wird es auf Wunsch eine Anleitung geben.

Wir bitten euch die Registrierung der Airdrop Adresse und Bestätigung bis 30.01.2021  23:59 Uhr UTC+1 vorzunehmen.
Nach diesem Zeitpunkt sind keine Registrierungen zum Airdrop mehr möglich.

Also der Countdown läuft.
Wir freuen uns mit euch auf einen erfolgreichen Lotteriestart.

Haftungsausschluss: Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

 

2 Responses

  1. Hoepfler sagt:

    Hallo, beim registrieren wird eine Adresse verlangt einzugeben – wie soll die denn aussehen?
    Bzw. woher bekomme ich die?

    LG

    Hoepfler

    • Florian - HIClub sagt:

      Hallo… dort kommt deine BWI Adresse rein, welche du für den Airdrop registrieren möchtest.
      Entweder nimmst du die aus dem Backoffice (Web-Wallet), oder wenn du eine Windows Wallet bzw. Linux Wallet hast die Adresse aus dieser.
      Sprich, die BWI Adresse wo du deine BWI-Coins drauf hast und für den Airdrop anmelden magst. Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.