Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Cannergrow | Erklärung – Was genau ist Cannabis?

Geld verdienen im Internet

Cannergrow | Erklärung – Was genau ist Cannabis?

Was genau ist CannabisIn diesem Artikel möchten wir Ihnen einige Informationen über Cannabis im Allgemeinen geben. Was genau ist Cannabis, und was ist seine Geschichte, und was sind die Unterschiede zwischen THC und CBD im Einzelnen? Wenn Sie nach Antworten auf diese Fragen suchen, wird Ihnen der folgende Blog-Artikel sicherlich alle Informationen liefern, die Sie benötigen.

Cannabis ist das ursprüngliche lateinische Wort für Hanf. Der Begriff bezieht sich auf die weibliche Hanfpflanze (normalerweise Cannabis sativa, indica oder deren Hybriden). Umgangssprachliche Namen für Cannabis sind Marihuana, Gras oder Unkraut. Das aus der Pflanze gewonnene Harz wird als Haschisch oder Dope bezeichnet. Häufig wird es auch zur Herstellung von Öl verwendet. Wenn du eine Frma wissen möchtest die dieses herstellen, klicke HIER!

Was genau ist Cannabis?

Cannabis und seine Produkte (z.B. Öle, Blumen, Duftkerzen usw.) werden gewöhnlich wegen ihrer angenehmen, psychoaktiven Wirkung konsumiert. Darüber hinaus wird Marihuana in der Medizin als Schmerzmittel verwendet. Wegen seiner hochwirksamen schmerzstillenden Eigenschaften ist Cannabis seit jeher ein beliebtes Medizinprodukt. Und Cannabis kann entweder geraucht oder als Nahrungsmittel konsumiert werden.

In den letzten Jahren hat es einen starken Trend zur Legalisierung von Cannabis und seinen Produkten gegeben. Selbst in Deutschland ist Marihuana inzwischen als Schmerzmittel zugelassen. In der Schweiz, den Niederlanden und zunehmend auch in mehreren US-Bundesstaaten darf Cannabis mit niedrigem THC-Gehalt sogar ganz legal für den Freizeitkonsum verkauft werden. Immer mehr Länder folgen dieser Gesetzgebung und legalisieren nun auch Cannabis.

Die Geschichte des Cannabis

In der Weltliteratur wurde Cannabis erstmals vor etwa 4700 Jahren in einem chinesischen Lehrbuch im Bereich der Botanik erwähnt. Der älteste Marihuanafund stammt aus der Zeit um 700 v. Chr. und war ein Grabbeigabe. Beschreibungen der medizinischen Wirkung von Cannabis finden sich in der 2400 Jahre alten indischen Literatur. Seit den ersten Kreuzzügen (1096-1099) wurde Cannabis auch in die europäische Volksmedizin eingeführt. Es wurde bei rheumatischen und bronchialen Erkrankungen verwendet. Im 19. Jahrhundert wurde es gegen Migräne, Neuralgien, epilepsieähnliche Krämpfe und Schlafstörungen usw. eingesetzt. Im späten 19. Jahrhundert wurde Cannabis dann weitgehend durch synthetische Drogen ersetzt. Bis dahin war es eines der am häufigsten verschriebenen Schmerzmittel in den westlichen Kulturen. Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Cannabis verteufelt und fast weltweit verboten. Dieser negative Trend setzte sich bis in die späten 1960er Jahre fort, als Cannabis aufgrund der Hippie-Kultur wieder gesellschaftlich akzeptiert wurde und an Popularität gewann. Die übertriebene Dämonisierung von Cannabis und seinen Produkten wurde nach und nach aufgegeben, und schließlich wurde Cannabis in vielen Ländern wieder legal als Schmerzmittel oder für den Freizeitgebrauch freigegeben.

Der Unterschied zwischen THC und CBD

Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol (CBD) sind die beiden primären Cannabinoide, die in der Cannabispflanze gefunden werden. Es handelt sich um 2 verschiedene chemische Substanzen, jede mit einer eigenen chemischen Struktur. Dadurch unterscheiden sie sich von anderen Bestandteilen der Cannabispflanze. Sowohl THC als auch CBD interagieren mit den Cannabinoidrezeptoren im menschlichen Körper und im Gehirn, unterscheiden sich aber in ihrer Wirkung erheblich. THC ist der viel wirksamere Wirkstoff von Cannabis. Im Gegensatz zu THC ist CBD kaum psychoaktiv. Dies ist eigentlich der größte Unterschied zwischen den beiden Substanzen. Während THC ein ziemlich intensives “Hochgefühl” verursacht, wirkt CBD milder und leicht entspannend. CBD hat auch ein etwas breiteres Anwendungsspektrum. Wenn Sie sich für die Unterschiede zwischen THC und CBD im Detail interessieren, empfehlen wir Ihnen den nächsten Artikel.

Ich hoffe ich konnte dir die Frage:

Was genau ist Cannabis?

etwas näher bringen. Cannergrow ist in diesem Segment unterwegs und produziert Cannabis mit hoher Qualität. Dazu ist es noch das erste Projekt dieser Art, welches Kunden und Affiliates mit teilhaben lässt. Wenn dich dieses Thema interessiert, oder du selber schon CBD Öl gegen Schmerzen nimmst, wird dich dieses Unternehmen wirklich begeistern! Wenn du mehr wissen magst über Cannergrow klicke HIER.

Haftungsausschluss:

Die auf Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie riskante Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Transaktionen auf Ihr eigenes Risiko gehen. Sie sind für etwaige Verluste verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.