Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515

Facebook Libra | Wir sind keine offiziellen Partner, sagt Visa CEO

Geld verdienen im Internet

Facebook Libra | Wir sind keine offiziellen Partner, sagt Visa CEO

Laut dem CEO und Vorstandsvorsitzenden von Visa, Alfred F. Kelly, Jr., soll das Facebook-Projekt Libra bereits 28 Gründungspartner haben, als es im vergangenen Monat vorgestellt wurde.

In einer Ergebnisauskunft für das dritte Quartal 2019 beantwortete Kelly am Dienstag eine Frage von Bryan C. Keane, Analyst bei Deutsche Bank Securities, zur Beteiligung seines Unternehmens am Libra-Projekt.

Keane fragte: „Ich wollte nur in der Facebook-Libra nachfragen, aber es herrscht auf dem Markt einige Verwirrung darüber, wie man das beurteilt. Ist es ein strategischer Partner für Visa oder eine potenzielle störende Bedrohung? Seien Sie einfach gespannt auf Ihre Gedanken und die erwartete Beteiligung von Visa an Facebook Libra. “

Kelly wies darauf hin, dass es wichtig sei, die Fakten zu verstehen.

Er machte weiter:

„Deshalb haben wir eine unverbindliche Absichtserklärung für den Beitritt zu Libra unterzeichnet.Wir sind eines von – ich denke, es sind 27 Unternehmen, die dieses Interesse bekundet haben. Es ist also noch niemand offiziell beigetreten. “

Zu den 28 Startpartnern der Libra Association gehören Visa, Mastercard, PayPal, Uber, Lyft, Coinbase und andere.

“In diesem Projekt heißt es, dass der Libra überall dort, wo das Logo von Visa oder Mastercard akzeptiert wird, mitmacht”, sagte Dante Disparte, Leiter für Politik und Kommunikation bei der Libra Association, gegenüber CoinDesk. “In vielerlei Hinsicht ist dies ein großer Fortschritt für Kryptowährungen und in vielerlei Hinsicht ein Mainstreaming dieser Anlageklasse.”

Die Entscheidung, sich dem Cryptocurrency-Projekt von Facebook vollständig anzuschließen, werde künftig von einer Reihe von Faktoren abhängen, darunter natürlich die Fähigkeit der Vereinigung, alle erforderlichen behördlichen Anforderungen zu erfüllen, sagte Kelly.

Wie bereits angedeutet, wehrt sich Facebook seit der Veröffentlichung eines Whitepapers zu Libra. Mitte Juni gegen einen Sturm von Aufrufen von Aufsichtsbehörden weltweit, um mehr Informationen über die Funktionsweise des Systems zu erhalten und die Privatsphäre der Nutzer.

Kelly betonte in der Aufforderung, dass “es wirklich sehr, sehr frühe Tage sind” und in Bezug auf den Libra noch viel zu tun ist. Er schloss jedoch mit einer positiven Bemerkung für Facebook und sagte:

“Angesichts unseres Interesses sind wir jedoch der Meinung, dass wir im Verband additiv und hilfreich sein können.”

Die Äußerungen des CEO bestätigen einen Artikel der New York Times von Ende Juni, in dem ungenannte Quellen bei sieben der Unternehmen zitiert wurden, wonach sie unverbindliche Vereinbarungen mit Facebook unterzeichnet hätten.

Haftungsausschluss:

Die auf Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due Diligence durchführen, bevor sie riskante Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Überweisungen und Transaktionen auf Ihr eigenes Risiko gehen. Sie sind für etwaige Verluste verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Assets, noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Florian - HIClub

IT-Systemelektroniker | Founder bei Havanna Investors Club
Ich fing im normalen Handwerklichen Betrieb an und ging nach der Ausbildung den Weg des IT-Systemelektronikers. In meinen eigenen Betrieb schulte ich mich in Webdesign, Grafikbearbeitung und bin später durch ein Arbeitsunfall zu Kryptowährungen gekommen. Ich beschäftige mich gerne mit Kryptowährungen, Marketing und Webseiten, und fand heraus wie man damit recht einfach geld verdienen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.