Welcome to Havanna Investors Club   Click to listen highlighted text! Welcome to Havanna Investors Club
Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

E Grower werden mit JuicyFields – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing

Geld verdienen im Internet

E Grower werden mit JuicyFields – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing

Juicy Fields Erfahrungen - Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing

Ich stelle vor: Juicy Fields

Das Wachstum im Cannabismarkt wird von einigen Analysten in den nächsten Jahren 3000 % stärker als Alkohol und Tabak prognostiziert. Investoren haben auf diesem Markt die Qual der Wahl, denn es gibt viele faule Eier und wenige erprobte sichere Anlagen. Ich stelle ich hier ein vielversprechendes Unternehmen mit Firmensitz in Berlin vor: JuicyFields, welches eine Rendite von 33-66% verspricht und wo eine Beteiligung bereits ab 50 Euro möglich ist. Dabei bedient sich Juicy Fields eines neuen Konzeptes, dem „Crowdgrowing“, welches dem E Grower extrem hohe Renditen ermöglicht und gleichzeitig die Ausgaben des Unternehmens minimiert.

Als führendes Unternehmen in der Cannabis-Crowdgrowing-Bewegung bietet JuicyFields eine Plattform für Züchter und E-Grower, die bereit sind, Cannabis online anzubauen. JuicyFields belohnt beide Parteien für das erfolgreiche Geschäft, das zu 100% legal ist. (www.juicyfields.io)

UPDATE: Einzahlungen aus Deutschland sind ab dem 01.12.2020 wieder möglich!

Firmensitz

 

Juicy Fields Erfahrungen - Top Rendite mit Cannabis CrowdgrowingJuicyFields hat seinen Firmensitz in der Potsdamer Straße 147 in 10783 Berlin

und ist im deutschen Handelsregister eingetragen.

 

 

 

E Grower werden mit JuicyFields – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing

Mein Einstieg

Der Einstieg bei JuicyFields ist denkbar einfach. Über den Link eines Freundes bin ich auf die Homepage von JuicyFields gelangt. Nach Angabe und Bestätigung meiner Email Adresse konnte ich mein Dashboard anschauen. Dieses ist sehr übersichtlich und ansprechend gestaltet. Das Menü gliedert sich in Shop – Gewächshaus – Lagerhaus und Kalender. Im Shop sieht man die verschiedenen kaufbaren Pflanzen sowie die Häufigkeit und Höhe der zu erwartenden Renditen. Man kann bereits ab 50 Euro eine Pflanze kaufen. Die Einnahmen pro Ernte betragen hier laut Dashboard nach 108 Tagen 68-83 Euro, also eine top Rendite!.

Pflanzenkauf

Der anschließende Kauf ist nicht komplizierter als ein Kauf bei einem beliebigen Onlinehändler. Die Pflanze wird dem Warenkorb hinzugefügt und kann dann gekauft werden. Das Besondere hierbei ist, dass die Pflanze sowohl mit Euro als auch mit Bitcoin bezahlt werden kann. Ich selbst habe meine Pflanzen mit Bitcoin gekauft, daher dauerte es noch keine 10 Minuten, bis die Pflanzen meinem Dashboard gutgeschrieben wurden. Aber auch eine Überweisung ist ohne weiteres möglich. Daraufhin läuft der Ablauf wie folgt:

  • Pflanzenkauf
  • Am auf den Zahlungserhalt folgenden Dienstag, bzw. Freitag wird der Steckling gesetzt
  • Die Pflanze wird großgezogen bis zur Erntereife
  • Alle Stecklinge des jeweiligen Erntezyklus werden geerntet und anteilig zwischen des E-Growern dieses Zyklus aufgeteilt.
  • Der Erntegewinn kann ausbezahlt oder reinvestiert werden.

Jetzt warte ich gespannt auf meine erste Ernte meiner Juicy Flash Pflanze von Juicy Fields. Diese sollte laut dem Countdown, der bei jeder Pflanze ersichtlich ist, am 28.12.2020 erfolgen. Zurzeit bin ich noch in der „Flowering and Pre-Harvest“ Phase. Das Gute ist, wenn man sich zu verschiedenen Zeitpunkten Pflanzen kauft, kann man das ganze Jahr über Renditen erzielen, ohne immer Monate lang auf die nächste Ernte zu warten.

Welche Pflanzen kann man kaufen?

Das Repertoire von Juicy Fields ist ausgewogen, aber übersichtlich. Für jedes Portfolio ist etwas dabei und der Einstieg fällt sehr leicht. Das geht umso besser, weil es die „Juicy Flash“ Pflanzen schon für 50 Euro gibt. Hier das komplette Portfolio der Juicy Flash Pflanzen, entnommen aus meinem Dashboard:

Juicy Flash

Wachstumsphase                                    108 Tage

Erneuerung der Pflanze                         nein

Ernten                                                       45-55g

Verkaufspreis                                          €1.50/g

Einnahmen (pro Ernte)                        €68 – €83

Preis (für eine Pflanze)                         €50

 

Weitere Pflanzen im Sortiment sind: Juicy Mist, Juicy Kush und Juicy Haze. Diese kosten allerdings stattliche 2000 Euro. Das hört sich im ersten Moment natürlich extrem teuer an. Wenn man sich dann allerdings die Rendite Zeiträume und die Erträge ansieht, wird das Ganze direkt wieder relativiert. Die Laufzeiten sind hier 3,4 und 5 Jahre und die Erträge sollten gewährleisten, dass man seinen ROI (Return of Invest) nach 1-2 Jahren erreicht hat. Ob man nun mit einer solchen Summe einsteigen möchte, ist natürlich die eigene Entscheidung und kommt auf die persönliche Strategie an. Meine Strategie lautet hier wie folgt: Ich fange mit einigen kleinen Pflanzen an, um eine regelmäßige Auszahlung zu erreichen. Wenn dann genug Geld zusammengekommen ist, wage ich mich an die großen Pflanzen. Natürlich dauert das Erwirtschaften nennenswerter Erträge so deutlich länger. Jeder hat jedoch seine eigene Risikobereitschaft.

E Grower werden mit JuicyFields – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing:

Eine einfache Lösung für eine komplexe Industrie

Das Hauptargument für eine Investition in JuicyFields ist das Crowd Growing. Doch was sind eigentlich die Vorteile des Crowd Growing und was ist das überhaupt. Dies zu erklären beabsichtige ich im folgenden Abschnitt:

Es erfordert eine enorme Menge an Zeit und Ressourcen ein Cannabis Produzent zu werden. Cannabis Firmen haben höhere Lizenz Kosten, Steuern und es ist insbesondere schwierig an die nötigen Investitionen zu kommen. Dies trifft auf alle Länder zu, aber insbesondere auf Europa. Laut des Juicy Fields Greenpaper:

  • Sind die Banken in Europa sehr zurückhaltend bei der Vergabe von Krediten an die Cannabis Industrie
  • Macht es die Bürokratie in der Europäischen Union schwer, billigeres (aber gleichwertiges) Cannabis aus z.B. Ungarn oder Bulgarien zu verwenden.
  • Ist es in einigen EU Staaten extrem schwierig eine Anbaulizenz zu bekommen.

Juicy Fields Erfahrungen - Top Rendite mit Cannabis CrowdgrowingMit einer entsprechenden Finanzierung lassen sich die Probleme 2 und 3 mit der Zeit lösen, doch wie soll das funktionieren ohne die Unterstützung der Banken? Die Antwort hierauf lautet Crowd Growing. Weil die Firma als Crowd Investment Platform aufgebaut ist, kann JuicyFields weitestgehend auf die Kredite von Banken verzichten. Das bringt darüber hinaus noch weitere Vorteile mit sich. Anstelle der für die Banken, unweigerlich hohen, Zinszahlungen, zahlt JuicyFields die Renditen an die Investoren aus. Diese freuen sich über die hohen Gewinne und investieren weiter in das Projekt. Eine Win-Win Situation entsteht. Doch es geht noch weiter. Zufriedene Investoren bringen somit auch kostenlose Werbung für die Firma. Aufgrund der Vielzahl von Investoren wirkt sich das exponentiell auf den Werbeerfolg aus. Firmen, bei denen nur einige wenige Großinvestoren ihre Hand im Spiel haben, müssen sicher mehr Geld für Werbekampagnen ausgeben als Juicy Fields mit seiner Heerschar an Kleininvestoren.

Grundsätzlich muss man zunächst aber zwischen einem Crowd Grower und einem klassischen Investor unterscheiden. Während bei einer Investition die Rendite von zahlreichen Faktoren abhängt, wie zum Beispiel Firmenmanagement, finanzielle Lage des Unternehmens, Bedingungen der Industrie, Großinvestoren, etc, der Wert des Anteils also rein spekulativ und in einer neuen Industrie auch dementsprechend unsicher ist, hängt das Crowdgrowing Einkommen nicht von den Finanzmärkten oder der allgemeinen Stimmung ab. Das zu erwartende Einkommen jedes E-Crowdgrowers zeigt sich am Tag der Ernte, auf die auch ich schon gespannt warte.

Aber warum medizinisches Cannabis?

Der Welthandel mit medizinischem Cannabis boomt zurzeit. Eine Vielzahl von Studien belegen fast wöchentlich die positiven Effekte von ärztlich verordnetem Cannabiskonsum. In der Krebs Bekämpfung wird Cannabis schon seit Jahren erfolgreich zur Linderung der Chemotherapie Symptome eingesetzt. Doch nach und nach tauchen immer weitere Einsatzmöglichkeiten auf. Um ein Beispiel zu nennen: Laut einer Studie vom 15.10.2020 im „Journal of Cellular and Molecular Medicine“[1], können Cannabidiole (CBD) unter anderem auch akuten Atembeschwerden helfen und offenbar die Lunge vor schweren Schädigungen schützen, wie sie zum Beispiel unter anderem bei Covid19 auftreten können. Die Forscher führen an, dass CBD die angegriffene Lungenstruktur verbessern und möglicherweise auch entzündungshemmend wirken kann. Wie soll das funktionieren? Laut der Studie bewirkt das CBD eine Erhöhung der Spiegel des natürlichen Peptids Apelin. Apelin wiederrum reduziert Entzündungen im Körper. Aufgrund des gelegentlich durch Covid19 verursachten Zytokin Sturms fallen die Apelin Werte drastisch ab und Entzündungen breiten sich im Körper aus. CBD kann dem entgegenwirken.

Je mehr positive Effekte von medizinischem Cannabis bekannt werden, desto schwieriger wird es für die Staaten und die einflussreichen Unternehmen, sich dessen Legalisierung entgegenzustellen. Was spricht dagegen, sich auf einen ärztlichen Rat hin lieber relativ günstiges Cannabis zu kaufen anstatt teurerer und möglicherweise sogar weniger wirkungsvoller Pharmazeutika? Der Weltweite Cannabismarkt wird unaufhaltsam wachsen, die Frage ist nur, wer schafft es, sich ein Stück vom Kuchen zu sichern? Laut des Greenpapers von Juicy Fields, wird der Europäische Cannabis Markt bis  2021 123 Milliarden Euro wert sein. Laut der Washington Post könnten alleine durch den Cannabis Markt in den USA eine Million Jobs entstehen, was ein Steuereinkommen von 132 Milliarden US Dollar in die Staatskassen spülen würde.[2] In einem so schnell wachsenden  Markt ist sowohl Initiative als auch Umdenken gefragt. Hier kommt E-Crowd Growing ins Spiel. Es ist in der Lage, die institutionellen Hürden besser zu meistern und antiquare Denkwesen von sich fernzuhalten. Eine moderne Welt erfordert moderne Methoden.

E Grower werden mit JuicyFields - Top Rendite mit Cannabis CrowdgrowingCrowd Growing unterstützt hier nicht nur die Firma und die privaten Crowd Grower. Auch die Subunternehmen, häufig aus 3. Weltländern, profitieren durch dieses System. Partner und Subunternehmen profitieren vom crowdgrowing, denn sie erhalten finanzielle Unterstützung um ihr Wachstum und die Kostenreduzierung voranzutreiben. Der daraus resultierende Effekt macht sie wettbewerbsfähiger, um auf dem Weltmarkt standzuhalten, und sichert Juicy Fields gleichzeitig vorhersehbare Erträge und verlässliche Partner. In einer Welt, in der das Ausbeuten ärmerer Länder und deren Bevölkerung nur um des Geldes willen auf der Tagesordnung steht, ist Crowdgrowing eine soziale Alternative und fungiert quasi gleichzeitig als Entwicklungshilfe.

Das eben genannte ist auch einer der Gründe dafür, warum sich JuicyFields für die Möglichkeit einsetzt, mit Kryprowährungen zu bezahlen. Die Grundidee des Bitcoin ist es, eine barrierefreie Zahlungsmöglichkeit zu schaffen, die ohne die individuellen, länderspezifischen Behörden und Finanzsysteme klarkommt. Es ist mit Bitcoin denkbar einfach bei JuicyFields einzusteigen und Juicy Fields Erfahrungen zu sammeln! Es dauert keine zehn Minuten.

 

Einige Fragen direkt beantwortet:

Ist es legal?

Laut JuicyFields FAQ:

Ja, es ist völlig legal. Alle unsere Anbau- und Verarbeitungspartner haben eine vollständige Lizenz für den Anbau und die Verarbeitung von medizinischem Cannabis in ihren Ländern (Quelle: https://juicyfields.io/de/faq)

Wir reden hier von medizinischem Cannabis. Dieser hilft vielen Menschen mit unerträglichen Schmerzen und schrecklichen Krankheiten klarzukommen.

Was macht Juicy Fields?

Es gibt laut der Homepage von JuicyFields zwei Antworten auf diese Frage. Eine einfache und eine kompliziertere Antwort.

Die einfache Antwort ist, dass es eine Platform ist, die Menschen mit legalen medizinischen Cannabisunternehmen verbindet, die nach einer Finanzierung suchen. Sie verwalten Projekte in der medizinischen Cannabisindustrie und produzieren und verkaufen ihre eigenen Produkte unter einer JuicyFields-Marke.

Die komplexere Antwort ist, dass sie versuchen, medizinischen Cannabis für jeden zugänglich zu machen. Die Cannabisindustrie ist derzeit eine der am schnellsten wachsenden Industrien der Welt, aber es ist eine Industrie, in der nur Reiche Erfolg haben können.

Sie wollen das ändern, indem sie Cannabis für jedermann auf der ganzen Welt zugänglich machen. Die Plattform hilft Ihnen, legalen medizinischen Cannabis anzubauen, ohne teure Cannabislizenzen beantragen oder Hunderttausende von Dollar auf einmal ausgeben zu müssen.

Wie alles begann:

Juicy Fields begann ursprünglich in Spanien, wo es aber nach einiger Zeit mit großen Schwierigkeiten konfrontiert war. Dann, im Jahr 2019, wollten sie eine Plattform für Gleichgesinnte entwickeln. Menschen, die medizinischen Cannabis anbauen wollen, aber keine Millionäre sind. Menschen, die vom boomenden Cannabismarkt passiv profitieren wollen.

Es wurde viel recherchiert. Es gab die Idee, aber die Firma musste eine Menge über Cannabis, Marketing, rechtliche Aspekte, internationale Handelsabkommen etc. lernen, bevor sie eine Plattform aufbauen konnten, die den Menschen hilft, legales Cannabis anzubauen.

Jetzt können sie ihre und unsere Träume erfüllen und die Probleme vieler Cannabisproduzenten und angehender Züchter auf der ganzen Welt lösen – dank der Partner. Wirst du auch ein Partner von JuicyFields? Wenn dir der Gedanke gefällt, dann melde dich d

och kostenlos an unter folgendem Link:

Hat dich Juicy Fields Erfahrungen – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing neugierig gemacht?

7 Gründe dir JuicyFields genauer anzusehen:

  1. Investiere frühzeitig in einen prosperierenden und stark wachsenden Markt.JuicyFields Erfahrungen
  2. Fiat Währungen sind in Zeiten sozialer Destabilisierung keine sichere Geldanlage. Diversifiziere dein Portfolio!
  3. Du kannst Bitcoin nutzen um direkt bei JuicyFields einzusteigen und natürlich auch um dir deine Gewinne auszuzahlen!
  4. Medizinisches Cannabis hilft vielen Leuten auf der Welt, mit ihrer Krankheit und den damit einhergehenden Schmerzen klarzukommen.
  5. JuicyFields schreibt es sich auf die Fahnen Support-Unternehmen in 3. Welt Ländern zu fördern und zu unterstützen.
  6. Beteilige dich an der Cannabis Produktion ohne großen eigenen finanziellen Aufwand zu betreiben.
  7. Sichere dir Renditen von bis zu 66% im Jahr und baue dir ein passives Einkommen auf.

 

Alle Inhalte dieses Artikels – “E Grower werden mit JuicyFields – Top Rendite mit Cannabis Crowdgrowing” sind meine persönliche Meinung. Sie sollten nicht direkt als Fakten übernommen werden, denn Jeder, der investiert sollte seine eigenen Forschungen betreiben. Dieser Artikel soll nur dabei helfen, gute Optionen zu finden. Ich bin weder angestellt noch in besonders engem Kontakt zu JuicyFields. Ich schreibe nur über Unternehmen, von denen ich selbst denke und hoffe, dass sie profitabel und seriös sind. Ich hoffe der Artikel hat dir gefallen. Wenn Ja dann hinterlass mir doch einen Kommentar. Auch Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen.

 

[1] Évila Lopes Salles, Hesam Khodadadi, Abbas Jarrahi, Meenakshi Ahluwalia, Valdemar Antonio Paffaro Jr et al.: Cannabidiol (CBD) modulation of apelin in acute respiratory distress syndrome, in Journal of Cellular and Molecular Medicine (veröffentlicht 15.10.2020)

[2] https://www.washingtonpost.com/national/2018/01/10/study-legal-marijuana-could-generate-more-than-132-billion-in-federal-tax-revenue-and-1-million-jobs/ (besucht am 15.11.2020)

Youtube Video – 1. Ernte Rendite

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Click to listen highlighted text!