Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Ethereum Entwickler stimmen dem Startdatum für ein bedeutendes Konstantinopel-Upgrade zu

Der Weg mit Kryptowährungen

Ethereum Entwickler stimmen dem Startdatum für ein bedeutendes Konstantinopel-Upgrade zu

Ethereum seine wichtigsten Entwickler haben sich darauf geeinigt, wann eine mit Spannung erwartete Hard Fork auf den Markt kommen wird. Bei einer Besprechung am Freitag planten die Entwickler das Upgrade von Constantinople für den Betrieb bei Block 7.080.000. Nach Angaben des Ethereum-Blockchain-Explorers Etherscan sollte dieser Block ungefähr mit dem 16. Januar 2019 zusammenfallen.

Bei der systemweiten Überholung werden grundlegende Änderungen an der Ethereum-Blockchain mit abwärtskompatiblen Upgrades vorgenommen.

Die technischen Verbesserungen zielen weitgehend darauf ab, die Netzwerkeffizienz zu optimieren und auch die Etherum-Belohnungspolitik zu ändern.

Konstantinopel wird fünf wichtige Vorschläge zur Verbesserung von Ethereum (EIP) enthalten. Mitgründer Vitalik Buterin hat das Upgrade für EIP 1014 geschrieben, um die lang erwartete Skalierungslösung des Netzwerks zu ermöglichen.

EIP 145 wird „native bitweise Verschiebung“ einführen, wodurch die Kosten für die Ausführung intelligenter Verträge gesenkt werden und die Bearbeitungszeiten für intelligente Verträge verkürzt werden , um den Engpass zu beseitigen, der das Ethereum-Netzwerk während der Veröffentlichung von CryptoKitties , einem beliebten Ethereum-basierten System , beeinträchtigt hat Spiel, das im letzten November debütierte. Zu dieser Zeit brachte CryptoKitties das Netzwerk aufgrund einer Überlastung der Anforderungen zum Stehen.

Die Skalierbarkeit war für Ethereum ein Thema und wurde zum heiligen Gral für Blockchain-Entwickler insgesamt, da sie sich bemühen, dezentrale Mainstream-Anwendungen (DApps) zu entwickeln, die massiv skalieren und mit ihren zentralisierten Pendants konkurrieren können. Ohne das Problem zu lösen und in der Lage zu sein, ein Umfeld zu schaffen, in dem das große Versprechen der Dezentralisierung des Internets erfüllt werden kann , besteht die Gefahr, dass Ethereum, die führende Plattform für DApps , seine Krone an eine Reihe von Wettbewerbern wie EOS, Cardano, Tron und Stellar verliert und NEO.

Um sich um Entwickler zu bemühen, sagte der Herausforderer von Justin Sun , CEO von Tron, einer konkurrierenden Plattform für DApps, dass er einen Fonds aufbauen wird, um die Entwickler von Ethereum und EOS vor dem Zusammenbruch ihrer Plattform zu retten, solange diese Entwickler ihre Dapps migrieren Tron. „

In einem Fortune-Bericht im August hat der CEO von Binance Ethereum sowie Tezos, EOS und Dfinity als langfristige Spieler eingestuft und sie als zu langsam bezeichnet. Statt allgemeiner Blockchains bevorzugt er neuere Tools wie Komodo und Tendermint, die für speziellere, intelligente Verträge konzipiert sind.

Konstantinopel sollte ursprünglich im November veröffentlicht werden.

 

 

 

 

Haftungsausschluss:

Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen