Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Der erfolgreiche Umgang mit Kryptowährungen

Der Weg mit Kryptowährungen

Selfhtml

Exodus Wallet

Zitat

Exodus ist einer der mir sehr lieb gewonnen Wallets. Sie ist runter zu laden unter: https://www.exodus.io/

Was bietet uns die Exodus Wallet

Wir haben die Software auf unseren eigenem PC. Können diese sogar auf einen USB-Stick speichern und somit komplett vom Internet lösen und mehrere Kopien von anfertigen für redundante Sicherheit. Mit der Koppelung an eine eMail Adresse und erhalten darüber den Pre Shared Key. Wir können uns auch jeder Zeit die 12 Wörter fürs Backup im Backend anzeigen lassen. Mit insgesamt der weilen 74 unterstützen Coins und der Möglichkeit weiter hinzuzufügen ist dieses wohl einer der Wallets die am meisten Coins beherbergt.

Der Start mit der Wallet

Am Anfang muss man einen kleinen selbst bestimmten Betrag an die Exodus Wallet überweisen um diese zu aktivieren. Erst danach kann man die Backup Funktion benutzen. Ob dieses so angemessen ist mag ich nicht beurteilen wollen. Ich denke mal man mag damit den Prozess der Erstellung unbenutzter Accounts entgegen wirken. Nach überweisen eine kleinen Summe Bitcoins / Satoshis steht die Exodus Wallet in vollem Umfang zur Verfügung!

Exodus Protfolio

Exchange innerhalb Exodus

Exodus bietet uns innerhalb direkt eine Exchange an wo wir die Coins untereinander tauschen können. Für das wechseln der Coins benutzt Exodus ShapeShift und bietet einen, eine einfache Möglichkeit in einer überschaubaren Zeit die Coins zu wechseln.

Exodus Exchange

Sicherheit mit Exodus?

Manche sagen das die Wallet nicht so sicher sei wie die Blockchain.com zum Beispiel, da die Daten lokal auf dem Computer liegen. Also ist die Wallet immer nur so sicher wie der PC selber. Oder anders ausgedrückt, so sicher wie der Benutzer es zulässt. Ich habe schon User kennen lernen dürfen die haben sich einen Virenscanner installiert der im Anschluss ein Trojaner war und die Blockchain Daten mit ausgelesen hat. Wo ich als IT-Systemelektroniker sagen kann, dass immer dort angegriffen wird, wo die meisten Benutzer vorhanden sind.

Wer also bedacht im Internet surft und ein Betriebsystem reine Wegs für das Geschäft benutzt ist recht sicher mit einem Vieren Schild. Und wer die Daten auf dem USB-Stick hat ist noch etwas mehr abgesichert. Eine 2FA gibt es bei Exodus NICHT!

Sollten man sich mal ausgeschlossen haben hilft die eMail Adresse oder die 12 Wörter zur Wiederherstellung. Oder man hat einfach eine Kopie der Daten im Tresor oder anderweitig hinterlegt. Das hat mir persönlich schon zwei mal weiter geholfen.

Exodus Backup

Gebühren für Exodus?

Exodus veranschlagt keine Gebühren für Transaktionen. Es fallen lediglich die normalen Blockchain Gebühren für eine Transaktion an. Auch ist kein Limit für Ein- und Auszahlungen hinterlegt.

Für wen ist Exodus geeignet?

Für jene die täglich Ein- und Auszahlungen tätigen sicherlich eine sehr gute Möglichkeit. Für Sammler die viele unterschiedliche Coins halten kann man dies Wallet auch empfehlen. Wo man drauf achten sollte ist das man, wenn man sich mit seinem PC stark im Internet bewegt, die Daten sicherheitshalber vom System abzieht. Oder in einem Verschlüsselten Verzeichnis aufbewahrt. Sicher ist sicher!

Ich selber benutze ausschließlich die Wallet von Exodus und habe noch eine Wallet bei Blockchain.com. Wo bei ich die Blockchain.com als Tresor benutze und die Exodus für Überweisungen. Hier liegt bei mir ganz klar der Komfort an erster stelle und das ich sie überall mit hinnehmen kann und mit einem PIN das einloggen möglich ist.

 

Zitat

Ein kleiner Hinweis an dieser Stelle. Keiner Kritik an Exodus, ich nutze es auch. Allerdings gibt es was zu beachten bei der Installation: Um final Exodus zu installieren muss man eine kleine Überweisung an Exodus leisten, die nachher aber auch nicht weg ist. Erst dann passiert das ganze Prozedere mit 12-phrase key etc.... Daran bin ich letzte Woche fast verzweifelt.... aber gut. Muss man nur beachten, ansonsten TOP Produkt, wirklich empfehlenswert, wenn auch auch Englisch, ist aber absolut selbstsprechend und wirklich mehr als einfach zu bedienen.

Zitat

Stimmt! Eine kleine Überweisung ist am Anfang nötig um die Wallet anzulegen. Dieses ist bei mir nun schon eine weile her. Werde dieses gleich mal aktualisieren der Vollständigkeit halber!

Vielen Dank für die Erinnerung!

Selfhtml
Language »
Zur Werkzeugleiste springen