Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Hat eine 20.000 Bitcoin Bestellung den Preis von Bitcoin auf 5.000 USD erhöht?

Der Weg mit Kryptowährungen

Hat eine 20.000 Bitcoin Bestellung den Preis von Bitcoin auf 5.000 USD erhöht?

Gestern erreichte der Preis von Bitcoin im Laufe einer Stunde ein 5 Monatshoch – von 4.200 USD auf 5.000 USD. War ein Auftrag von 20.000 Bitcoin im Wert von rund 100 Millionen US-Dollar der Auslöser für den Ausbruch von Bitcoin?

Der plötzliche Preissprung von Bitcoin

Gestern um 21:30 Uhr beschleunigte Bitcoin innerhalb von 50 Minuten plötzlich von 4.200 auf 5.000 Dollar. Der plötzliche Preisanstieg war zu jener Zeit unerklärlich, selbst für diejenigen, die die Bitcoin-Märkte genau verfolgen:

Ran NeuNer

@cryptomanran

 Über 1 Million Menschen auf Crypro twittern und kein einziger kann die Spitze erklären! 🤣

 

Quelle: Bittrex

Selbst erfahrene Trader waren von der Geschwindigkeit und Größe der Preisänderung überrascht:

Der Crypto Dog📈
@TheCryptoDog

Es ist unnötig zu sagen, dass dies bullisch ist

tbh das sieht immer noch bullisch aus (auch das ist der verrückteste 5 min Chart, den ich je gesehen habe)

Es wäre nicht überraschend, wenn wir in den nächsten 24 Stunden auf 5-5,5k steigen.

Der plötzliche Preisanstieg löste auch eine Runde kurzer Pressungen aus. Die Shortcit-Bitcoin an BitMEX und anderen Derivaten-fähigen Börsen wurden schnell liquidiert, was den BTC-Preis noch weiter anstieß und bei einigen Börsen zu einem Gewinn von 5.200 USD führte.

Schätzungen der Short-Liquidationen bei BitMEX, dem nach Kräften größten Kryptowährungsderivat, werden nach Sekundärquellen zwischen 410 und 500 Mio. USD ausgewiesen.

@edwardmorra_btc

 Etwa 500 Millionen US-Dollar in Liquidationen allein auf Bitmex

Hat ein massiver Handel den Ausbruch ausgelöst?

In den letzten acht Stunden deutet ein Artikel von Reuters darauf hin, dass ein Kaufauftrag in Höhe von 100 Millionen US-Dollar über Coinbase, Kraken und Bitstamp der Auslöser für BTCs Ausbruch war. Berichte von CNBC unterstützen diese Erzählung.

Laut Oliver von Landsberg-Sadie – Chef der BCB-Gruppe, einem erstklassigen Broker und OTC-Desk für institutionelle Kunden – wurde der Handel an den drei oben genannten Börsen algorithmisch durchgeführt.

An diesen drei Standorten wurde ein einziger Auftrag von insgesamt rund 20.000 BTC algorithmisch verwaltet. Wenn Sie sich die Volumina an jeder dieser drei Börsen ansehen, handelte es sich um konzertierte, synchronisierte Einheiten mit einem Volumen von rund 7.000 BTC in einer Stunde.

Selbst wenn der Katalysator eine große Kauforder war, scheint das greifbare Handelsvolumen gefolgt zu sein.

Quelle: data.bitcoinity

Der Preis für BTC scheint vorerst ausschlaggebend zu sein, wobei der Preis pro Münze über 4.600 USD liegt. Und zum Zeitpunkt des Schreibens scheint es, als würden die Märkte erneut einen Widerstand von $ 5.000 testen.

Bitcoin, derzeit nach Marktkapitalisierung auf Platz 1 eingestuft, ist in den letzten 24 Stunden um 4.46% gestiegen. BTC hat eine Marktkapitalisierung von 87,43 Mrd. USD bei einem 24-Stunden-Volumen von 21,09 Mrd. USD.

Ich für mein Teil möchte nicht wissen wie viele es sein werden die sich verunsichern ließen und Ihr Bitcoins abgestoßen haben und einen Verlust realisierten.
Es werden sicherlich nicht wenige sein!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen