Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

JP Morgan führt die erste in den USA von der Bank unterstützte Kryptowährung ein, um das Zahlungsgeschäft zu transformieren

Der Weg mit Kryptowährungen

JP Morgan führt die erste in den USA von der Bank unterstützte Kryptowährung ein, um das Zahlungsgeschäft zu transformieren

  • Die Ingenieure des Kreditgebers haben den „JPM Coin“ entwickelt, einen digitalen Token, der zur sofortigen Abwicklung von Transaktionen zwischen Kunden des Großkundengeschäfts verwendet wird.
  • Zunächst wird nur ein winziger Bruchteil der Zahlungen mit der Kryptowährung übertragen. Die Studie ist jedoch der erste Einsatz einer digitalen Münze durch eine US-amerikanische Großbank.
  • Während Jamie Dimon von J.P. Morgan Bitcoin als „Betrug“ bekämpft hat, haben der Bankchef und seine Manager konsequent gesagt, dass Blockchain und regulierte digitale Währungen das Versprechen gehalten hätten.

Die erste Kryptowährung, die von einer US-amerikanischen Großbank geschaffen wurde, ist hier – und sie stammt von J.P. Morgan Chase.

Der Kreditgeber bewegt sich jeden Tag um mehr als 6 Billionen US-Dollar für Unternehmen in seinem massiven Zahlungsverkehr. In einigen Monaten soll der Test beginnen. Ein winziger Bruchteil davon wird über „JPM Coin“ geschehen, den digitalen Token, der von Ingenieuren der New Yorker Bank geschaffen wurde, um Zahlungen zwischen Kunden sofort zu begleichen.

J.P. Morgan bereitet sich auf eine Zukunft vor, in der Teile der wesentlichen Grundlage des globalen Kapitalismus, von grenzüberschreitenden Zahlungen bis zur Emission von Unternehmensanleihen, in die Blockchain übergehen. Das ist die Datenbanktechnologie, die durch ihre erste Anwendung, Bitcoin, berühmt wurde. Um diese Zukunft zu ermöglichen, brauchte die Bank jedoch einen Weg, um Geld in dem schwindelerregenden Tempo dieser intelligenten Verträge zu überweisen, statt sich auf alte Technologien wie Überweisungen zu verlassen.

„Alles, was derzeit auf der Welt existiert, wenn sich das auf die Blockchain bewegt, wäre dies das Zahlungsziel für diese Transaktion“, sagte Umar Farooq, Leiter der Blockchain-Projekte von J.P. Morgan. „Die Anwendungen sind ehrlich gesagt endlos; alles, wo Sie ein verteiltes Hauptbuch haben, das Unternehmen oder Institutionen einbezieht, kann dies verwenden.“

Für einige mag die neue Währung von J.P. Morgan eine unerwartete Entwicklung für eine Technologie sein, die aus den Trümmern der Finanzkrise hervorgegangen ist und die etablierte Bankenwelt stören sollte.

Wenn die internationalen Zahlungen getestet werden, wird dies eine der ersten realen Anwendungen für eine Kryptowährung im Bankwesen sein. Die Branche hat die Anlageklasse meist als zu riskant gemieden. Im vergangenen Jahr haben J. P. Morgan und zwei andere Kreditgeber den Kauf von Bitcoins durch Kreditkartenkunden verboten. Goldman Sachs hatte Berichten zufolge Pläne zur Einrichtung eines Bitcoin-Trading-Desks zurückgestellt, nachdem er die Idee untersucht hatte.

Dimon schlug Bitcoin

Inhaber digitaler Währungen können zwar die Nachricht erfassen, dass ein bedeutendes Finanzinstitut seine eigene Krypto als bullisch für die Anlageklasse ausgibt, Privatanleger werden jedoch wahrscheinlich niemals eine JPM-Münze besitzen. Im Gegensatz zu Bitcoin können nur große institutionelle Kunden von J.P. Morgan, die aufsichtsrechtliche Überprüfungen durchlaufen haben, wie Unternehmen, Banken und Broker-Dealer, die Token verwenden.

Es gibt noch andere wichtige Unterschiede zwischen dem Krypto der Bank und dem Bitcoin, den Jamie Dimon, CEO von J.P. Morgan, als Betrug bezeichnet hat, der für seine Anleger nicht enden wird. (Um es klar zu sagen, haben er und seine Manager konsequent gesagt, dass sowohl die Blockchain als auch die regulierten digitalen Währungen Versprechen halten.)

Jede JPM-Münze ist für einen einzelnen US-Dollar einlösbar. Der Wert sollte daher nicht schwanken, ähnlich dem Konzept der sogenannten Stablecoins. Die Kunden erhalten die Münzen nach Einzahlung des Dollars bei der Bank. Nachdem die Tokens für eine Zahlung oder einen Wertpapierkauf in der Blockchain verwendet wurden, zerstört die Bank die Münzen und gibt den Kunden eine angemessene Menge an Dollar zurück.

Echtzeit-Abrechnung

Laut Farooq gibt es drei frühe Anträge für die JPM-Münze.

Der erste ist für internationale Zahlungen für große Unternehmenskunden gedacht. Dies geschieht heute normalerweise durch Überweisungen zwischen Finanzinstituten in jahrzehntealten Netzwerken wie Swift. Anstatt manchmal mehr als einen Tag für die Abrechnung zu brauchen, da die Institute für Transaktionen Transaktionszeiten haben und die Länder unterschiedliche Systeme verwenden, werden die Zahlungen in Echtzeit und zu jeder Tageszeit abgewickelt, sagte er.

Die zweite ist für Wertpapiergeschäfte. Im April testete J.P. Morgan eine Schuldverschreibung in der Blockchain und erstellte eine virtuelle Simulation eines Einlagenzertifikats in Höhe von 150 Millionen US-Dollar für eine kanadische Bank. Anstatt sich beim Kauf der Emission auf Drähte zu verlassen, was zu einer Zeitspanne zwischen der Abrechnung der Transaktion und der Bezahlung der Transaktion führt, können institutionelle Anleger das JP Morgan-Token verwenden, was zu sofortigen Abrechnungen führt.

Die endgültige Verwendung wäre für große Unternehmen, die das Treasury Services-Geschäft von J.P Morgan nutzen, um die Dollars zu ersetzen, die sie in Tochtergesellschaften auf der ganzen Welt halten. Das Unternehmen, das von Privatkunden nicht gesehen wird, wickelt einen erheblichen Teil der weltweit regulierten Geldflüsse für Unternehmen von Honeywell International an Facebook ab und führt Dollar für Aktivitäten wie Mitarbeiter- und Lieferantenzahlungen ein. Im letzten Jahr erwirtschaftete die Bank einen Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar.

„Geld schwappt in einem großen Unternehmen auf der ganzen Welt hin und her“, sagte Farooq. „Gibt es eine Möglichkeit, um sicherzustellen, dass eine Tochtergesellschaft Bargeld in der Bilanz darstellen kann, ohne es tatsächlich an die Einheit übertragen zu müssen? Auf diese Weise können sie ihr Geld konsolidieren und wahrscheinlich bessere Zinssätze dafür erhalten.“

Wenn man weiter nach außen schaut, könnte die JPM-Münze für Zahlungen auf mit dem Internet verbundenen Geräten verwendet werden, wenn diese Verwendung für die Blockchain ankommt, sagte Farooq.

J.P Morgan geht davon aus, dass der First-Mover-Status und der hohe Marktanteil bei den Unternehmenszahlungen – 80 Prozent der Fortune-500-Unternehmen – der Technologie seiner Technologie gute Chancen geben werden, auch wenn andere Banken sie einsetzen

Haftungsausschluss: Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen