Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Litecoin implementiert Datenschutzfunktionen und kann Mimblewimble verwenden

Der Weg mit Kryptowährungen

Litecoin implementiert Datenschutzfunktionen und kann Mimblewimble verwenden

In den letzten Tagen haben sich Details über die potenzielle Nutzung von Datenschutzfunktionen durch Litecoin (LTC) ergeben. Charlie Lee , der Gründer der Krypta, der oft als „Silber zu Bitcoin’s Gold“ gedacht wurde, hat auf Twitter die neuen Richtungen für Litecoin signalisiert.

Lee kehrt vielleicht zu seiner traditionellen Rolle als Testumgebung für Bitcoin zurück und hat eine Reihe von Möglichkeiten aufgezeigt, um die Privatsphäre von Litecoin-Transaktionen zu erhöhen. Er setzt sich dafür ein, so genannte Fungibilität und vertrauliche Transaktionen in Litecoin einzubringen.

In wirtschaftlicher Hinsicht ist Fungibilität die Fähigkeit des Wertes (wie auch immer definiert), sich mit maximaler Gleichheit von Wirt zu Wirt zu bewegen – X-Menge an reinem Gold ist genauso wertvoll wie eine andere X-Menge an reinem Gold.

Bei mehr privaten Transaktionen handelt es sich um „fungibelere“ Transaktionen, da völlig anonymes und privates digitales Geld – anders als Bitcoin – in der Lage ist, von Hand zu Hand zu wechseln, ohne dass (sinnvolle) Erkennungszeichen in einem Blockchain-Explorer vorhanden sind. So wird es völlig austauschbar – fungibel.

 

CT, Mimblewimble, Erweiterungsblöcke

Vertrauliche Transaktionen (CT) wurden ursprünglich vom frühen Bitcoin-Entwickler Gregory Maxwell konzipiert und stellen eine spezifische Methode dar, um Details einer Transaktion zu verschleiern, einschließlich des Transaktionsbetrags und der Adresse des Empfängers. Monero (XMR) implementiert bereits CT, und die Konzepte der Methode sind auch im Mimblewimble- Datenschutzprotokoll enthalten.

Erweiterungsblöcke sind eine clevere, aber komplexe Möglichkeit, die Funktionalität einer Bitcoin-Blockchain (von der Litecoin eine ist) zu erweitern, die meistens einer Soft-Fork ähnelt. Aber viele, darunter auch die Person, die Erweiterungsblöcke entworfen hatte, hatten Bedenken , sie korrekt und rückwärtskompatibel zu implementieren.

Wie bereits erwähnt, diente Litecoin zuvor als Testumgebung für Bitcoin, beispielsweise bei der Implementierung von SegWit . Mit Litecoin kann etwas grausamer schiefgehen, da es eine weitaus geringere (nach Marktkapitalisierung) Krypto ist als Bitcoin. Wenn die Datenschutzfunktionen erfolgreich auf Litecoin aufgeschraubt werden können und sich als stabil herausstellen, könnte Bitcoin das nächste sein.

 

Haftungsausschluss:

Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen