Mt. Gox , Gläubiger können in Crypto bezahlt werden!

Der Weg mit Kryptowährungen

Mt. Gox , Gläubiger können in Crypto bezahlt werden!

Mt. Gox wurd zur zivilen Rehabilitation verschoben, Gläubiger können in Crypto bezahlt werden

Laut einem Dokument auf dem Mt. Gox Website, das Tokyo District Court am Freitag genehmigte eine Petition, um das Unternehmen aus dem strafrechtlichen Bankrott und in die zivile Rehabilitation zu verschieben.

Der Austausch, wie CCN Berichtete , wurde für mehr als 473 Millionen Dollar im Jahr 2014 gehackt, und der Diebstahl blieb der größte in der Geschichte der Industrie bis zum Coincheck-Hack im Januar 2018. Der Diebstahl verließ Mt. Gox insolvent, und er wurde in Japan zum kriminellen Bankrott gezwungen, wo er seinen Hauptsitz hatte.

Mt. Gox blieb in einem kriminellen Bankrott, Gläubiger wären wahrscheinlich in Fiat-Währung zum Wechselkurs im Jahr 2014 bezahlt worden – ungefähr 480 $ / BTC.

Bitcoin hat jedoch in der Zwischenzeit beträchtlich zugenommen, was bedeutet, dass der frühere Besitzer von Mt. Gox, Mark Karpeles , hätte wahrscheinlich den größten Teil des verbleibenden Erlöses erhalten, der Hunderte von Millionen Dollar gekostet hatte.

Die Gläubiger ersuchten das Gericht, Mt. Gox tritt in die zivilrechtliche Rehabilitation ein, ein Rechtsverfahren, das mehr Spielraum für die Entschädigung von Gläubigern bietet. Karpeles, der im Gefängnis saß, weil er Geld von der Firma veruntreut hatte, sagte, dass er die Gelder nicht will und würde sein Bestes tun, um die Gläubiger in ihrer Petition zu unterstützen.

Nachdem das Gericht dieser Petition zugestimmt hat, können Gläubiger direkt in der Kryptowährung getilgt werden, wobei die genauen Einzelheiten ihrer Entschädigung vom Rehabilitationsplan abhängen, der in späteren Gerichtsverfahren festgelegt wird.

Wichtig ist, dass die Gläubiger bis zum 22. Oktober 2018 einen Nachweis über die Antragsformulare einreichen müssen. Dies gilt für alle Gläubiger, auch für solche, die bereits während des Strafverfahrens wegen Insolvenz angemeldet haben. Gläubiger, die die frühere Frist nicht eingehalten haben, können an diesen neuen Verfahren teilnehmen.

Der Treuhänder des Berges Gox Estate hat bereits Tausende von BTC und BCH verkauft , deren Erlöse zur Deckung der JPY-Verbindlichkeiten der Börse verwendet wurden. Viele Analysten glauben, dass diese Verkäufe zum jüngsten Bärenmarkt beigetragen haben. Gox-eigene Bitcoins wurden verschoben, korreliert mit signifikanten Bitcoin-Preisrückgängen.

Geldbörsen des Mt. Gox Estate hält derzeit 137.891 BTC – im Wert von mehr als 878 Millionen US-Dollar zum Zeitpunkt des Schreibens – sowie Abwurfmünzen von Gabeln wie Bitcoin Cash und Bitcoin Gold.

Der Treuhänder sagte in dem Dokument, dass es derzeit keine Pläne gibt, weitere Gelder zu verkaufen, obwohl sich dies ändern könnte, je nachdem, welche Bestimmungen in dem vom Gericht genehmigten Sanierungsplan enthalten sind.

Das Dokument weist jedoch darauf hin, dass diese Verfahren wahrscheinlich erst im Februar 2019 offiziell beginnen werden, um sicherzustellen, dass es keinen weiteren Berg gibt. Gox trieb den Verkauf in absehbarer Zeit voran.

Schreibe einen Kommentar

de German
X