Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

MyEtherWallet Um Fiat-Auszahlungen zu starten, keine KYC erforderlich

Der Weg mit Kryptowährungen

MyEtherWallet Um Fiat-Auszahlungen zu starten, keine KYC erforderlich

Der Ethereum- Brieftaschenanbieter (MEE) MyEtherWallet (MEW) und die Crypto-Finance-Plattform Bity haben ein vollständig reguliertes Krypto-zu-Fiat-Entnahmesystem vorgestellt, bei dem die Benutzer keine Know-Your-Customer (KYC) -Kontrollen bestehen müssen .

Mit dem „Exit-to-Fiat-Gateway“ können Inhaber von Kryptowährungen ihre digitalen Vermögenswerte, darunter Bitcoin (BTC) und Ether, in Euro (EUR) oder Schweizer Franken (CHF) umtauschen. Das derzeitige Limit für den Transfer ohne KYC-Aktien beträgt irgendwo bis zu 5.000 CHF, zum aktuellen Wechselkurs etwa 5.000 USD.

„Dieses Exit-to-Fiat-Gateway ist für die Kryptowährungsbenutzer auf der ganzen Welt ein Spielautomatiker, da es den Benutzern ermöglicht, Krypto gegen Fiat auszutauschen, ohne von KYC überprüft zu werden“, sagte Kosala Hemachandra, CEO und Gründer von MEW, in einer Pressemitteilung.

Dies ist alles vollständig reglementiert, sagen die Unternehmen. Bity ist in MEWs Version 5 (V5) integriert, sodass die Wallet-Schnittstelle das Gateway ohne KYC-Anforderungen anbieten kann. Das Unternehmen verfügt über ein breites Netzwerk an Krypto-Geldautomaten in verschiedenen Schweizer Städten, darunter Zürich, Basel und Zug, und ist gemäß der Schweizerischen Geldwäschereiverordnung (AMLA) im Land etabliert.

Alexis Roussel, der Gründer und CEO von Bity, betonte, dass ihre Technologie „den Nachweis des Besitzes von Brieftaschen überprüfen kann“, ohne dass die Benutzer persönliche Daten angeben müssen, um ihre Identität zu überprüfen . Er wies auch darauf hin, dass dies den Nutzern einen neuen Weg eröffnen würde, der Zugang zu Fiat-Crypto-Austauschdiensten außerhalb der etablierten Plattformen bieten würde.

„Unsere Technologie … wird den Benutzern endlich die Tür zum Zugang zu einem Kryptowährungs-Austauschdienst öffnen, der KYC-frei ist und gleichzeitig den gesetzlichen Bestimmungen entspricht“ , sagte er.

Dies ist der Moment, in dem MEW die Einführung der Version 5-Geldbörse ankündigt. Neben der Verbesserung der UX / UI, die die Brieftasche für Anfänger leichter zugänglich macht, gibt es zahlreiche neue Funktionen. Neben Bity gibt es auch eine neue Austauschschnittstelle, die vom Austauschdienst Changelly unterstützt wird.

MEW sagt, dies würde eine breite Wahl zwischen Börsendiensten bieten, die miteinander im Wettbewerb stehen. Die Idee besteht darin, Benutzern die Möglichkeit zu geben, effektiv nach den besten Preisen und Angeboten zu suchen, um die Transaktionsgebühren zu senken und den Austauschaspekt des Sektors wettbewerbsfähiger zu machen.


Warum ist das wichtig?

KYC-Prüfungen sind zu einer Voraussetzung für die meisten Austauschdienste geworden, die auf der richtigen Seite der Aufsichtsbehörden suchen. Obwohl viele Kryptonutzer, besonders im frühen Stadium, sich beschweren, KYC bedeutet, dass sie persönliche Informationen an private, gewinnorientierte Unternehmen übermitteln müssen, können nur wenige jetzt ohne sie arbeiten.

Der beliebte Austauschdienst ShapeShift, der monatelang gegen die Aufstockung von KYC durch die Aufsichtsbehörden und den Markt protestierte, musste schließlich im September nachgeben . Das Handelsvolumen brach in der Folge ein, als einige seiner Benutzer auf weniger strikte Plattformen wechselten.

Bity hat eine Geschichte in der Schweiz und kann beweisen, dass Transaktionen legitim sind. Die Geldeinschränkung verhindert, dass der Dienst für Massenwäschevorgänge verwendet wird. Einst als dicke rote Linie gedacht, zeigen die heutigen Nachrichten, dass es für das richtige Unternehmen in der richtigen Gerichtsbarkeit möglich ist, einen Kompromiss bezüglich KYC zu finden.

Haftungsausschluss: Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen