Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

New Car Wallet ermöglicht automatische IOTA Zahlungen

Der Weg mit Kryptowährungen

New Car Wallet ermöglicht automatische IOTA Zahlungen

Ein deutsches Tech-Sicherheitsunternehmen hat eine neue Wallet für Fahrzeuge vorgestellt, mit der Autos automatisch Treibstoff- oder Ladedienste mit MIOTA-Token erwerben können.

Accessec hat letzte Woche seine neue Car Wallet der Öffentlichkeit vorgestellt. Die in das Fahrzeug integrierte Wallet interagiert automatisch mit POS-Terminals. Es kann Dienste initialisieren, z. B. die Autorisierung eines Batteriepunkts für den Ladebeginn, und den fälligen Betrag direkt an den Händler zahlen.

Laut Sven Feuchtmüller, einem Research Consultant bei Accessec, müssen die Fahrer lediglich sicherstellen, dass die beiden Hardwarekomponenten physisch nahe genug sind, um miteinander zu interagieren.

„In dem Beispiel für eine Auto-Ladestation könnte man einfach zur Station fahren und das Ladegerät anschließen“, schrieb er in einer E-Mail an Crypto Briefing. „[A] Autorisierung und Zahlungen werden automatisch von Ihrem Auto im Hintergrund ausgeführt.“

Das Car Wallet basiert auf dem Tangle-Mainnet und verwendet MIOTA-Token, um den Wert an Händler zu übertragen. Dominik Schiener, Mitbegründer der IOTA Foundation, sagte gegenüber Crypto Briefing, dass die Stiftung von den Neuigkeiten und den Vorteilen, die sie für das IOTA-Ökosystem bringen könnte, „sehr aufgeregt“ ist.

„Unternehmen wie Accessec, die auf der IOTA-Basis aktuelle Produkte aufbauen, helfen uns, die Akzeptanz und die Bedeutung von IOTA in der Industrie zu beschleunigen und es Unternehmen in allen Branchen zu erleichtern, aus dem Angebot von IOTA Nutzen zu ziehen“, sagte er.

Auf die Frage, ob Unternehmen oder Fahrzeughersteller Interesse an der Technologie bekundet hätten, lehnte Accessec dies ab.
Was macht IOTA sonst noch?

IOTA hat sich darauf konzentriert, die Lücke zwischen DLT und dem aufkeimenden Internet of Things (IoT) -Sektor zu schließen. Da viele Geräte automatisch Daten an Hersteller und andere Geräte senden, ermöglicht der Tangle eine schnelle, nahtlose und hochskalierbare M2M-Kommunikation (M2M) und Zahlungen.

Das Tangle ist ein DAG-Protokoll, bei dem Benutzer die vorherigen Transaktionen überprüfen, wenn sie Zahlungen senden. Theoretisch ist das Netzwerk dadurch kostengünstig und hochgradig skalierbar: ein ideales Protokoll für das Internet der Dinge, bei dem Maschinen möglicherweise tausende von Mikrobezahlungen austauschen können.

Vom Tangle Explorer gesammelte Daten zeigen, dass das Netzwerk derzeit etwas weniger als fünf Transaktionen pro Sekunde (TPS) verarbeitet. Das ist ungefähr der gleiche Durchsatz wie das Bitcoin-Netzwerk (BTC).

Im Januar 2018 unterzeichnete IOTA eine Partnerschaft mit der Regierung von Taipeh, der taiwanesischen Hauptstadt, um herauszufinden, wie der Tangle in die neuen Initiativen der „intelligenten Stadt“ der Stadt integriert werden kann. Die Behörden von Taipeh haben im vergangenen Juni ein neues Identifikationssystem angekündigt, das das Tangle-Protokoll verwendet.

Die Car Wallet ist nicht der erste Ausflug von IOTA in die Automobilbranche. Das Projekt arbeitete eng mit Volkswagen zusammen, um den Tangle in die neue Connect-Funktion des Autoherstellers zu integrieren, sodass die Fahrer sehen können, wie viele Kilometer ihre Autos zurückgelegt haben.

Zu dieser Zeit sollte das Feature irgendwann im ersten Quartal dieses Jahres erscheinen, wie Crypto Briefing im letzten Juni berichtete.

Es ist nicht das erste Mal, dass Accessec mit IOTA zusammenarbeitet. In den Monaten vor dem Beta-Start der Wallet im August letzten Jahres führte das Unternehmen eine Überprüfung der Trinity Wallet des Projekts durch.

Obwohl die neue IOTA-Fahrzeugbörse zuerst für Fahrzeuge verwendet wird, ist Accessec der Ansicht, dass die Software weitreichende Anwendungen hat. Es kann in „buchstäblich jedem Anwendungsfall verwendet werden, in dem ein Akteur einen Dienst von einem Point-of-Sale (oder einem anderen Akteur) kauft“, schrieb Feuchtmüller, „in dem Authentifizierung und Sicherheit an erster Stelle stehen.“

Haftungsausschluss: Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
error: Content is protected !!
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen