Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

Samsung Galaxy S10 „Leaks“: Integrierte Crypto Wallet auf dem Weg?

Der Weg mit Kryptowährungen

Samsung Galaxy S10 „Leaks“: Integrierte Crypto Wallet auf dem Weg?

Die Samsung Blockchain KeyStore-Geldbörse soll als „sicherer und bequemer Ort für Ihre Kryptowährung“ dienen und Benutzern die vollständige Kontrolle über ihre privaten Schlüssel und Kryptofonds ermöglichen.

Die neuesten Nachrichten von Samsung , dem südkoreanischen Hersteller von Mobiltelefonen, haben die Crypto-Community überrascht: Das Unternehmen stellt sein neues Smartphone der nächsten Generation, Samsung Galaxy S10, vor. Auf Twitter zeigte der Konzeptdesigner Ben Geskin das Image des Geräts.

Letzten Monat gab Samsung bekannt , dass er ein Blockchain-Smartphone auf den Markt bringen will. Das Unternehmen bestätigte, das Galaxy S10 am 20. Februar bei seiner jährlichen Samsung Unpacked-Veranstaltung anzukündigen. Das Smartphone ist noch nicht für die Öffentlichkeit freigegeben worden, einige seiner Funktionen sind jedoch bekannt. Beispielsweise hat der Screenshot der Quelle für dieses Leck ein Verhältnis von Höhe zu Breite von 2283 Pixel zu 1080 Pixel. Das Gerät verfügt über zwei nach vorne gerichtete Kameras.

Es wird spekuliert, dass das Galaxy S10 über ein 6,1 Zoll großes, gebogenes OLED-Display, einen In-Display-Fingerabdrucksensor, den Exynos 9820-Prozessor (global), den Snapdragon 855 für Nordamerika und entweder 128 GB oder 512 GB internen Speicher verfügt.

Samsung Blockchain Wallet

Das Hauptmerkmal des neuen Samsung-Modells ist Samsung Blockchain KeyStore, das wie eine Blockchain-Geldbörse aussieht. Die Geldbörse kann als „sicherer und bequemer Ort für Ihre Kryptowährung“ dienen und Benutzern die vollständige Kontrolle über ihre privaten Schlüssel und Kryptofonds ermöglichen. Darüber hinaus können Benutzer eine neue Brieftasche von Grund auf erstellen.

Das System arbeitet in der Blockchain mit den Kryptowährungen, die Samsung unterstützt – dies ist an dieser Stelle begrenzt. Wie die Bilder zeigen, listet der Blockchain KeyStore derzeit nur Ethereum als unterstützte Kryptowährung auf.

Wie für Bitcoin , digitale Währung Nummer Eins, wird der Bitcoin-Teil auch in der Ikonographie des Systems vorgeschlagen. Laut dem Bericht von SamMobile soll die Blockchain-Geldbörse von Samsung bei der Einführung auch Bitcoin Cash und vom Ethereum abgeleitete Token ERC20 unterstützen.

Galaxy S10 oder Galaxy S10 +?

Früher sollte das neue Gerät dank der Doppelobjektiv-Lochkamera ein Prototyp des Galaxy S10 + sein, aber ein Aufkleber bedeckte einen großen Teil des Bildschirms. Stunden später tauchten auf Twitter weitere Bilder auf, auf denen das angebliche Galaxy S10-Telefon angezeigt wurde. Ein Technologiejournalist bei der BGR Chris Smith erklärte:

„Wir wissen, dass es sich um ein Galaxy S10-Telefon handelt, da sich die Locherkamera in der oberen rechten Ecke befindet. Die Selfie-Kamera der A8s befindet sich auf der linken Seite. Außerdem wissen wir, dass es sich um ein Galaxy S10-Handy und nicht um ein Galaxy S10 + -Modell handelt, da es über eine Ein-Objektiv-Selfie-Kamera verfügt. Es ist klar, dass das Mobilteil nicht die Lite-Version ist, da der Bildschirm eher gekrümmte als flache Flächen hat. “

Weiterhin schrieb er:

„Wie Sie in diesen Bildern sehen können, verfügt das Telefon schließlich über winzige obere und untere Einfassungen und noch dünnere seitliche Einfassungen.“

Anbindung an Biometrie

Samsung hat Berichten zufolge keinen Zugriff auf die Daten in der Blockchain KeyStore-App, die möglicherweise eine kalte Geldbörse ist. Der wichtigste Weg zur Wiederherstellung Ihrer Daten ist der Wiederherstellungssatz mit 12 bis 24 Wörtern. Die App ist an Biometrie und Sicherheit in den Einstellungen des Geräts angeschlossen und bietet außerdem eine sekundäre Authentifizierungsebene, die PIN und Fingerabdruck enthält.

Benutzer können den privaten Schlüssel festlegen und sich über biometrische Optionen authentifizieren, z. B. den In-Display-Fingerabdruckscanner (der bereits bestätigt wurde), die PIN, das Kennwort usw. Eine solche Funktion bietet Sicherheit.

Der erwartete Preis für ein solches Telefon könnte beim Start mindestens 799 Euro betragen. Am 20. Februar wird das Unternehmen eine Unpacked-Veranstaltung in San Francisco abhalten. Weitere Informationen zum Smartphone der neuen Generation werden verfügbar sein.

 

Haftungsausschluss:

Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.



Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen