Holzminden 37603, Deutschland
+4915780478515
info@special4you.marketing

SEC verzögert Entscheidung über die Bitcoin-ETFs von Direxion bis September

Der Weg mit Kryptowährungen

SEC verzögert Entscheidung über die Bitcoin-ETFs von Direxion bis September

Die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) hat die Entscheidung über die Zulassung von fünf börsengehandelten Exchange Traded Funds (ETFs) bis September verschoben. Dies geht aus öffentlichen Dokumenten am Dienstag hervor.

In der letzten Ausgabe des Federal Registers erklärt die SEC, dass sie jegliche Entscheidung über die mögliche Genehmigung von ETF-Vorschlägen, die von Direxion Investments im Januar eingereicht wurden, verschiebt – eine davon ist direkt mit dem Bitcoin-Preis verbunden und vier davon basieren auf den Kryptowährungen Preisbewegungen.

Die SEC stellt fest:

„Die Kommission hält es für angemessen, einen längeren Zeitraum für die Erlass eines Beschlusses zur Genehmigung oder Ablehnung der vorgeschlagenen Regeländerung vorzusehen, damit sie genügend Zeit hat, um diese vorgeschlagene Regeländerung zu prüfen. Dementsprechend hat die Kommission … den 21. September 2018 bestimmt als Zeitpunkt, zu dem die Kommission die vorgeschlagene Regeländerung entweder billigt oder ablehnt. „

Die SEC fügte hinzu, dass sie nur zwei Kommentare zu den vorgeschlagenen ETFs erhalten habe.

Während die Kryptogemeinschaft bei der Aussicht auf einen Bitcoin-ETF weitgehend begeistert zu sein scheint, sagte der Chefinvestmentstratege von Atlantis Asset Management, Michael Cohn, dass jede Genehmigung „verrückt“ wäre, berichtet CNBC heute .

„Dann werden sie mit einem Stempel versehen, und ich glaube nicht, dass die Regierungen noch dorthin gehen wollen. Es scheint nur, als würde ich meine Kunden nicht in irgendeiner Form in diese Form bringen wollen oder Form. Sie können nur peinlich sein „, fügte er hinzu.

Bemerkenswerterweise wurde keiner der verschobenen ETF-Vorschläge von VanEck und SolidX eingereicht, die derzeit von der breiteren Kryptowelt diskutiert werden. Mehr als 100 Kommentare wurden für diesen Vorschlag eingereicht, und eine Entscheidung kann bereits im nächsten Monat erfolgen.

Ob diese Meldung seine Richtigkeit hat ist fraglich!Haftungsausschluss: Die bei Special4You.Marketing geäußerten Meinungen sind keine Anlageberatung. Anleger sollten ihre Due-Diligence-Prüfung durchführen, bevor sie risikoreiche Investitionen in Bitcoin, Kryptowährung oder digitale Vermögenswerte tätigen. Bitte beachten Sie, dass Ihre Transfers und Trades auf eigenes Risiko erfolgen. Für eventuelle Verluste sind Sie verantwortlich. Special4You.Marketing empfiehlt weder den Kauf oder Verkauf von Kryptowährungen oder digitalen Vermögenswerten noch ist Special4You.Marketing ein Anlageberater. Bitte beachten Sie, dass Special4You.Marketing am Affiliate-Marketing teilnimmt.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Language »
%d Bloggern gefällt das:
Zur Werkzeugleiste springen